Ein Jahr nach dem Erdbeben in Ecuador:

Posted on 20/03/2017. Filed under: News Weltkirche |

Ein Jahr nach dem Erdbeben in Ecuador: „Vergessen Sie uns nicht!“
„Die meisten Messen feiern wir in Zelten oder auf der Straße.“ Ein Jahr ist es her, dass Ecuadors Welt zusammenbrach. Laut offiziellen Angaben starben 661 Menschen. Das Erdbeben der Stärke 7,9 vom 16. April 2016 veränderte das Leben vieler Menschen. In der Erzdiözese Portoviejo, in der Provinz Manabí, seien 52 Kirchen vom Erdbeben betroffen, die meisten von ihnen völlig zerstört. Wiederaufgebaut werden lediglich 25. „Für weitere Kirchen haben wir kein Geld.“
http://ow.ly/83PV30a4wQg http://ow.ly/i/sXxo6

Advertisements

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • KIRCHE IN NOT

    www.kircheinnot.at

  • Über Kirche in Not

    Das internat. kath. Hilfswerk KIRCHE IN NOT, ein Werk päpstlichen Rechts, wurde 1947 gegründet. Wir unterstützen die notleidende und bedrohte Kirche in rund 140 Ländern weltweit.
  • Um neue Beiträge per Email zu erhalten, geben Sie hier Ihre Mail-Adresse ein.

    Schließe dich 7 Followern an

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...